PORT OF KIEL
INTERMODAL.

 
Regelmäßige Zugverbindungen bietet der Kombishuttle für Trailer, Wechselbrücken und Container von Kiel innerhalb Deutschlands und europaweit. Für intermodale Ladeeinheiten bestehen besondere Kriterien. Mehr Information zum Terminal-Check-in finden Sie hier.
 

 

Direktzüge

Kiel–Verona
4 x/Woche: 3 x/Woche via Schwedenkai, 1 x/Woche via Norwegenkai, Weiterleitungsmöglichkeiten nach I-Nolla
Preise & Informationen: Kombiverkehr KG, www.kombiverkehr.de,

Kiel–Duisburg
5 x/Woche: via Schwedenkai, Norwegenkai und Ostuferhafen
v.v. via Gateway Duisburg: Belgien, Frankreich, Niederlande, Österreich, Polen
Preise & Informationen: Kombiverkehr KG, www.kombiverkehr.de,

Kiel–Bettemburg
3 x/Woche: via Schwedenkai,
Preise & Informationen: CFL multimodal, www.cfl-mm.lu,

Shuttlezüge

Über Hamburg–Billwerder
5 x/Woche: ab Schwedenkai, Ostuferhafen, Norwegenkai
nach Duisburg, Frankfurt (Main), Karlsruhe, Köln, Ludwigshafen, BASF, München-Riem, Nürnberg Hafen.
 

Weitere Gateway-Verbindungen nach Griechenland, Italien, Niederlande, Polen, Portugal, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei.

Exakte Fahrplan- und Laufzeiten unter www.kombiverkehr.de


Der Kombinierte Verkehr nimmt im BLUE PORT Kiel eine wesentliche Position ein.

KombiPort.

KombiPort ist Betreiber der KV-Umschlagsanlagen für den kombinierten Güterverkehr an den Kieler Hafenstandorten Ostuferhafen und Schwedenkai. Die KombiPort Kiel GmbH ist ein Unternehmen der SEEHAFEN Kiel GmbH & Co. KG und der Deutschen Gesellschaft für den kombinierten Güterverkehr mbH & Co. KG in Frankfurt am Main.

Wir sind für Sie da

Dr. Timo Rosenberg

Geschäftsführer
KombiPort
 

T 0431 9822-141

Martina Dahm

Marketing & Sales,
Prokuristin KombiPort
 

T 0431 9822-143

Eva Kampe

Marketing & Sales
 
 

T 0431 9822-148